Förderverein

Der Förderverein Reichertsheim hat sich zum Ziel gesetzt, die Fußball-Jugend in Reichertsheim zu fördern und zu unterstützen.

Der Förderverein SV Reichertsheim unterstützt zu 100% den SV Reichertsheim. Der Großteil wird dabei direkt in die Jugendarbeit investiert.

Investieren Sie in die Zukunft, durch

Falls Sie ebenfalls Interesse haben dann stehen die Vorstände als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

FunktionNameTelefonE-Mail
1. VorstandFranz Wierer08073 / 424foerderverein@sv-reichertsheim.de
2. VorstandSimon Fenzl
KassierMatthias Löw0173 / 6473228

Unsere Aufgaben und Ziele

  • Die persönliche und soziale Lebensqualität unserer Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbessern, fördern und einen Beitrag zur positiven Entwicklung ihrer Persönlichkeit leisten.
  • Junge Talente nicht nur sportlich, sondern auch in ihrer persönlichen Entwicklung fördern, ihnen Werte vermitteln, die nicht nur im Sport Bedeutung haben.
  • Unserer sozialpolitischen Verantwortung und gesellschaftlicher Bedeutung gerecht zu werden
  • Die Erhaltung und Förderung des Ehrenamts.
  • Unseren aktiven Sportlern optimale Bedingungen zur Ausführung ihres Sports zu bieten.
  • Erhaltung und Aktivierung der Dorfgemeinschaft für Jung und Alt durch sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten.

All dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein der DjK SG Ramsau.

Ihre Vorteile

  • Übernahme von sozialer Verantwortung: Dies bietet die Möglichkeit der Öffentlichkeit und Ihren Kunden vor Ort, zu zeigen dass Sie als Unternehmen Verantwortung übernehmen.
  • Imageverbesserung: Sponsoring eines ortsansässigen Amateur-Sportvereins gilt als Zeichen des sozialen Engagements und dokumentiert Ihre Identifikation mit Ihren Kunden in der Region
  • Steigerung der Bekanntheit: Ligaspiele, Turniere, Jugend- und Erwachsenenspieltage und gesellschaftliche Veranstaltungen führen Zuschauer aus der Region auf unsere Sportanlage. Unsere Mannschaften Treffen bei den Spielen auf Gegner aus den Landkreisen Mühldorf, Rosenheim, Traunstein und Altötting.
  • Steuerliche Vorteile: Als Betriebsausgabe absetzbar, niedrigere Steuerbelastung

Was passiert mit den Sponsoring-Einnahmen?
Wir sind ein Dorfverein, der keine Spielergehälter bezahlt und versucht nur Spieler aus eigener Jugend einzusetzen.

Die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs ist selbst im Amateur-Bereich mit erheblichen Kosten verbunden.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Trainings- bzw. Spielbedarf (Bälle, Trikots, Sanitätsbedarf…)
  • Fahrtkosten der Jugendmannschaften (Vereinsbus)
  • Schiedsrichterkosten (mehr als 2.000 € pro Jahr)
  • Teilnahme und Durchführung von Trainingslagern, Feriencamps und Turnieren
  • Pflege und Instandhaltung der Sportanlage
  • Sanierung und Erweiterung des Sportheims