Endlich der erste Sieg: SV Albaching II – SG RRG III 0:3

Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte die dritte Mannschaft der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars endlich den ersten Dreier für sich verbuchen. Drei Minuten brauchte dabei Daniel Stettner für seinen Doppelpack in Durchgang eins.

Daniel Stettner (Nr. 10) köpft …
und der landet zum 1:0 im Tor

Die SG RRG III kämpfte sich ins Spiel und schon früh nach vorne einige Akzente. Nach einem Freistoß von Stefan Speer war Daniel Stettner zur Stelle und markierte per Kopf das 1:0 (28.). Nur drei Minuten war Daniel Stettner wieder erfolgreich, als er eine Flanke von Kenan kalay zum 2:0 einköpfte (31.).

Die SG-Defensive liess nicht viel anbrennen und vorne sorgte SG -Offensive immer wieder für Gefahr.

Die SG RRGIII-Abwehr stand heute sicher

Auch im zweiten Durchgang hatte die SG RRG II mehr vom Spiel und in der 54. Minute machte Kenan Kalay alles klar. Nach einem feinen weiten Pass von Peter Mayer besorgte Kenan Kalay alleine vor dem Torwart das entscheidende 3:0.

Kenan Kalay besorgte noch das 3:0

Spätestens nach der gelb-roten Karte für Albachings Xaver Frühm wegen wiederholtem Foulspiel (77.), ließen auch die Angriffsbemühungen der Heimelf deutlich nach.

Daniel Stettner köpfte noch an den Pfosten (60.) und kurz vor dem Abpfitt touchierte ein Schuß von Julius Tafelmeier die Oberkante (85).