Ballspende von Garten- und Landschaftsbau Swoboda

Ganz herzlich möchte sich die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars für die Ballspende für das Bezirksligaheimspiel gegen den FC Aschheim bei der Firma „Garten- und Landschaftsbau Swoboda“ aus Kirchdorf bedanken.

Der sportliche Leiter Robert Göschl bedankt sich bei Stefan Swoboda und seinem Sohn Severin für die Ballspende

Ballspender Stefan Swoboda und sein Sohn Severin waren als Gäste beim Re-Start live dabei. Sie konnten sich über einen 3:0-Sieg der SG RRG gegen die Münchener Vorstädter freuen.

Höhepunkt des Spiels war sicherlich der Doppelpack von Joker Markus Eisenauer: Zwei Tore in zwei Minuten sieht man sicher nicht alle Tage.

Also noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön von der SG RRG für die Ballspende.