Punkteteilung zwischen SG RRG II und Halfing/ Dritte verliert knapp gegen Schwindegg II

Mit einem 1:1-Unentschieden endete die A-Klassenbegegnung zwischen der SG Reichertsheim-Ramsau-Gars und dem FC Halfing.

Im ersten Durchgang die SG RRG II mit viel Ballbesitz, sie konnten sich jedoch keine zwingenden Tormöglichkeiten erspielen. Der FC Halfing stand in der Abwehr sicher, konnte aber nach vorne keine Akzente setzen. Strafraumszenen waren also auf beiden Seiten Mangelware. Die 1:0-Führung für die SG RRG II besorgte Franz Kinstetter mit einem satten Schuss aus 18 Meter in den Winkel (41).

Der FC Halfing investierte zu Beginn der zweiten Halbzeit mehr in die Offensive und die SG RRG II jetzt mit vielen Fehlern im Spielaufbau. Zweimal vergab Halfings Dominik Reisbich aus aussichtsreicher Position. Einmal scheiterte er freistehend aus zehn Meter an SG-Keeper Stephan Kumpfmüller (50.), dann köpfte er unbehindert am Tor vorbei (52.)

Besser machte es dann Halfings Kapitän Thomas Kindlein, der nach einer Freistoßflanke per Kopf den 1:1-Ausgleich besorgte (67.).

Die Schlussphase gehörte dann wieder der SG RRG. Der eingewechselte Christian Pfeiffer brachte frischen Schwung und die Heimelf hatte noch vier klare Möglichkeiten zum Siegtreffer. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß scheiterte Christian Pfeiffer an FC-Torwart Philip Aimer (78.). Andreas Wieser brachte nach einer Hereingabe von Tobias Heider den Ball aus sieben Meter nicht am Keeper vorbei (80.) und Johannes Sperr köpfte nach einer Ecke knapp daneben (85).

Johannes Sperr köpfte knapp vorbei

In der Schlussminute hielt der Halfinger Keeper Philip Aimer das Unentschieden endgültig fest, als er im Eins-gegen-Eins Sieger gegen Christian Pfeiffer blieb (90.).

Dritte verliert knapp gegen Schwindegg II

Knapp an einem Punkt vorbeigeschrammt ist die Dritte der SG RRG gegen TSV Schwindegg II. Ein Tor von Tobias Walter in der 26. Spielminute bedeutete die Führung für die Gäste aus Schwindegg.

Kanpp am Punktgewinn schrammte die SG RRG II vorbei. Hans Lechner gegen zwei Schwindegger

In einem ausgeglichenen Spiel gelang der SG RRG leider kein Treffer mehr und so entführte die Schwindegger Zweiter die Punkte aus Gars.