D – Jugend mit weiterem 6-Punktewochenende

9:2 in Haiming, die D2 1:0 in Waldhausen

D1 siegt 9:2 in Haiming

Den Anfang machte am Freitag die D1, die in der Kreisklasse an die Landesgrenze zur (SG) Stammham/Marktl/Haiming reiste. Im ersten Durchgang machte uns der Gastgeber das Leben sehr schwer. Auf dem engen Platz, kam weder über schnelle Angriffe, noch über unser Kurzpassspiel dauerhaft Druck auf das gegnerische Gehäuse. Geschickt stellte der Gegner die Räume im Mittelfeld zu.

So musste eine von Fabi getretene und von Jafar mustergültig verwertete Ecke zur Führung herhalten. Dank unseres Torwarts Fabian und des Pfostens gingen wir mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Die Kräfte der beiden zentralen Spieler der Haiminger schwanden in Halbzeit 2 zusehends. Und so eröffneten sich für uns von Minute zu Minute mehr Räume im Mittelfeld. Bis zur 56. Spielminute schraubten Jafar (4), Paul B. (per Strafstoß), Lorenz, Paul M. und Fabi das Ergebnis auf 9:0. Die nie aufsteckenden Gastgeber belohnten sich mit Ihren beiden Treffern in den Schlussminuten.

Durch diesen Sieg klettert das Team auf einen tollen dritten Platz in der Kreisklasse.

D2 siegt 1:0 in Waldhausen

Für die D2 ging es am Samstag nach Waldhausen. Im Derby wartete die D2 der (SG) Grünthal/Waldhausen/Schnaitsee auf unsere Truppe. Die Jungs hatten einige Ausfälle von Stammkräften zu verkraften.

So kamen Jakob aus unserer E-Jugend und Jakob B. zu Ihrem Debut im D-Jugendbereich. Beide machten, wie das gesamte Team, Ihre Sache hervorragend. Es entwickelte sich bei regnerischem und windigem Wetter eine von Zweikämpfen geprägte Partie.

Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Im zweiten Durchgang gelang es uns das Spiel häufig in der gegnerischen Hälfte zu halten. So ergaben sich immer wieder auch gute Einschussmöglichkeiten.

Doch weder die Gastgeber über Ihre gelegentlichen Konter, noch wir konnten einen Treffer erzielen. Bis zur 58. Spielminute. Einen strammen Fernschuss konnte der Gästekeeper noch abwehren. Doch da stand Korbi genau da, wo ein Mittelstürmer stehen muss. Er schob den Ball souverän zum vielumjubelten Siegtreffer in die Maschen.

So steht das Team nach dem dritten Auswärtssieg im dritten Auswärtsspiel auf Platz 4 der Gruppe 3 Inn. Respekt!

Am kommenden Samstag erwartet die D1 um 10.00 Uhr in Gars (Thal) die (SG) Kraiburg/Taufkirchen, im Anschluss trifft die D2 auf den FC Mühldorf 2.