Heimerfolg der 2. Mannschaft

Im Spiel der 2. Mannschaft gegen Polling 2, gelang der Heimelf ein furioser Start. Nach nur 20 Minuten führten sie durch Tore von Georg Urzinger, Bernd Radlmaier und Martin Lohmaier durchaus verdient mit 3 zu 0. Nach diesem temporeichen Start und einem kuriosen Gegentor, bei dem Max Feckl bei der Abwehr eines Schusses von 2 Pollinger Spielern „sehr stark“ behindert wurde, konnte die 2. Mannschaft der SG R-R das Tempo nicht halten und passte ihr Spiel den sommerlichen Temperaturen an. Nach ca. 75 Minuten gelang den Gästen sogar noch der 3 zu 2 Anschlusstreffer, als ein abgefälschter Schuss der Gäste im Tor einschlug. Der Sieg schien aber nie gefährdet, da die Pollinger viel zu harmlos agierten!