Hart erkämpfter Sieg gegen Oberndorf II

Letztendlich verdienter Sieg gegen SV DJK Oberndorf II

Der nächste Dreier ist eingefahren. Obwohl die Mannschaft nicht an die Leistung von vergangener Woche anknüpfen konnte ging sie dennoch verdient mit 2:0 als Sieger vom Platz. Sebastian Greimel und Herbert Vorwallner hatten in der ersten Halbzeit gute Möglichkeiten die SG R-R in Führung zu schießen, scheiterten aber am guten Torwart der Gäste. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit setzte man sich dann in der gegnerischen Hälfte fest und drängte auf den Führungstreffer. Das 1:0 fiel dann in der 65. Minute durch Michael Stummer per Foulelfmeter, nachdem Christoph Westermaier im Strafraum GEFOULT wurde. Da sich die Gäste aus Oberndorf mit einer gelb-roten Karte selbst noch schwächten, folgte in der 80. Minute das 2:0 für die SG R-R. Nach einer Hereingabe von Simon Utzinger, köpfte Andi Ott den Ball aus fünf Meter in die Maschen. Abteilungsleiter Wasti Lipp sagte nach dem Spiel: "Hauptsache gewonnen, scheißegal wie!! Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter machen!"

Es spielten:

1. Matthias Löw, 2. Leo Holzgassner, 3. Christoph Riegl, 4. Lenz Schwarzenbeck, 5. Simon Utzinger, 6. Michael Stummer, 7. Sebi Loipfinger, 8. Christoph Westermaier, 9. Herbert Vorwallner, 10. Andi Ott, 11. Sebastian Greimel, 12. Basti Schindler, 13. Lohmeier Martin, 14 Urzinger Georg