Erster Heimerfolg in Ramsau

Im Topspiel der C-Klasse Gruppe 3 gastierte gestern die zweite Mannschaft des ESV Mühldorf in Ramsau.

Trotz Überlegenheit in der ersten Hälfte, musste die SG R-R mit einem 0 zu 0 in die Pause gehen. Durch den hohen Einsatz der Mannschaft in der zweiten Hälfte, konnte sie den ESV, trotz höherer technischen Qualitäten zunehmend mehr unter Druck setzen. Obwohl man schon des Öfteren an die Latte geschossen hatte, kam man in der 75. Minute nach einem Fehler der Abwehr, durch einen herrlich getretenen Freistoß, in Rückstand. Dadurch ließ sich die Mannschaft der SG R-R nicht von ihrem Spiel abbringen. Da die SG R-R ausschließlich in der gegnerischen Spielhälfte am Werke war, kam es in der 80. Spielminute zu einem elfmeterwürdigen Foul an Fred Lipp. Diesen Strafstoß verwandelte Christian Holzner sicher! Dieses 1 zu 1 verstärkte in der SG R-R den Siegeswillen. Daraufhin kam es in der 87. Spielminute zum 2 zu 1 Siegtreffer. Dieser endstand durch die Hereingabe eines Freistoßes von Fred Lipp, den Sebastian Schindler aus kurzer Distanz ins Tor einschob. Dieser Spielstand ging aufgrund des höheren Einsatzes der SG R-R in Ordnung!