SG RRG II mit Unentschieden gegen Grünthal II / Remis zwischen SG RRG III und Zangberg II/Ampfing III

Mit einem 2:2-Unentschieden endete das Derby zwischen den Zweitvertretungen der SG RRG und des FC Grünthal.

Den besseren Start in die Begegnung hatte die Grünthaler Zweite. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau der SG RRG II wurde der Ball schnell in die Spitze gespielt und Michael Mittermaier erzielte mit einem Schuss ins lange Eck die Führung für die Heimelf (8.).

Die SG RRG II in der Folge mit viel Ballbesitz, aber wenig Torchancen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff dann der Ausgleich durch ein Standardtor. Nach einer Ecke war Josef Holzhammer per Kopf zur Stelle und erzielte das 1:1 (45.).

In der 63. Minute brachte Andreas Wieser die SG RRG II in Führung. Ein Freistoß aus 22 Meter prallte von der Mauer zurück und im zweiten Versuch traf er sehenswert zum 2:1. Ein weiterer Standard führte zum Ausgleich für die effektive Grünthaler Zweite. Einen weiten Freistoß aus dem Hauptfeld beförderte Philipp Mittermaier per Kopf zum 2:2-Endstand in den Kasten (75.).

Zweite mit Unentschieden gegen SG Zangberg II/Ampfing III

Mit einem Doppelpack von Benedikt Lindlmeier (25.) und Kenan Kalay (27.) ging die Dritte schnell in Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte Marcel Gerhart 1:2 verkürzen (44.). In der 72. Minute gelang Allbin Zeneli noch der 2:2-Ausgleich für ZangbergII/Ampfing III.