SGRRG zu Gast in Ebersberg

Die englische Woche in der BZL Ost neigt sich dem Ende zu und für die SGRRG geht es abschließend auswärts gegen den TSV 1877 Ebersberg. Die Partie beginnt am Samstag, den 20.04.2019 um 15:30 Uhr. 

Mit dem 3:3 unter der Woche gegen Tabellenschlusslicht Reischach erspielte sich die Spielgemeinschaft aus Reichertsheim-Ramsau-Gars das dritte Unentschieden in Folge. Die SGRRG hatte sich vor der Partie mehr ausgerechnet, musste aber nach einer durchwachsenen Leistung, einem zwischenzeitlichen Rückstand von zwei Toren und der anschließenden Aufholjagt zufrieden sein, dass man einen Punkt sichern konnte.

Matthias Vital erzielte einen Doppelpack gegen Reischach.

Durch das Nachholspiel in Reischach wird die Regenerationsphase bis zur Partie in Ebersberg verkürzt. Daher haben einige Spieler nur leicht trainiert. Unteranderem hat Thomas Schaberl eine Trainingseinheit pausiert. Dominik Fischberger wird hingegen sicher fehlen. Seine Leisternprobleme machen einen Einsatz in Ebersberg unmöglich.

Uli Hubl im Luftzweikampf

Der TSV Ebersberg präsentierte sich seit der Winterpause sehr stark. So sind die Eber noch ungeschlagen in der Frühjahrsrunde. Am vergangenen Spieltag erkämpfte sich der TSV ein 2:2 Unentschieden gegen Baldham-Vaterstetten. Insgesamt steht Ebersberg im gesicherten Mittelfeld auf dem fünften Tabellenplatz.