SG RRG reist am Samstag zum Derby nach Dorfen

Bereits am Samstag um 14:30 Uhr geht es für die SG Reichertsheim-Ramsau/Gars zum Nachbarschaftsduell nach Dorfen.

Nach dem Abstiegskrimi letzte Saison spielen die Dorfener mit ihrem Trainer Christian Donbeck bislang eine bärenstarke Saison und stehen mit 25 Punkten auf Rang sieben der Tabelle. „Ein hochinteressantes Derby auf Augenhöhe“ erwartet SG-Trainer Elvis Nurikic, denn die SG RRG liegt nur drei Punkte hinter dem TSV Dorfen und könnte bei einem Sieg gleichziehen.

Innenverteidiger Thomas Schaberl und sein Team möchten gegen Dorfen punkten

„Wir sind voll im Saft, möchten unser Spiel durchziehen und mindestens ein Punkt mitnehmen.“ so Nurikic. „Dabei setzen wir auch auf unsere Zweikampfstärke, müssen aber unnötige Fouls vermeiden, denn die Dorfener Standards sind gefährlich.“ Auch möchte man nach der unglücklichen Last-Minute-Niederlage aus der Vorrunde den Spieß umdrehen und was zählbares mitnehmen.

SG RRG-Kapitän Christian Bauer dürfte gegen Dorfen wieder mit dabei sein

Personell sind bis auf die Langzeitverletzen wieder alle Mann dabei. Ein kleines Fragezeichen gibt es noch bei SG-Kapitän Christian Bauer, der gegen Waldperlach verletzt pausieren musste. Er ist jedoch bereits am Dienstag wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen und dürfte am Samstag voraussichtlich in der Innenverteidigung wieder mit dabei sein.

Es werden auch sicher wieder viele SG-Fans die Elf in der Isenstadt unterstützen und für Derbystimmung sorgen.