SG RRG mir erstem Heimspiel

Am Sonntag, den 05.08.2018, steht für die SG RRG die erste Partie vor heimischen Publikum an. Die Elf aus Reichertsheim-Ramsau-Gars erwartet dann den TSV Dorfen. Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Reichertsheim.

Nach dem Sieg zum Auftakt gegen Au, folgte eine klare Niederlage in Waldperlach für die SG RRG. Dabei profitierte die Heimelf von individuellen Fehlern der Spielgemeinschaft. Einfache Ballverluste nutzte der SV Walperlach eiskalt aus und erzielte bereits vor dem Pausenpfiff drei Tore. In den zweiten 45 Minuten folgte das 4:0 und schließlich der Ehrentreffer für die Gäste. So siegte der SV völlig verdient mit 4:1.

Michael Vital erzielte den einzigen Treffer für die SG RRG

Trotz der besseren Personalsituation als noch zu Beginn der Saison, hat die SG RRG weiterhin mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Sebastian Pichlmeier laboriert derzeit an einer Sprunggelenksverletzung, Thomas Schaberl hat mit einer Schambeinentzündung zu kämpfen, Andreas Wieser wartet noch auf seine Kreuzbandoperation und Markus Plattner trainiert im Moment getrennt von der Mannschaft.

Der TSV Dorfen steht nach drei Spieltagen bei einem Sieg und zwei Niederlagen. Besonders der knappe 2:1 Erfolg gegen den VfB Forstinning unterstreicht die positive Entwicklung des TSV seit der Relegation im Sommer. Gegen die SG RRG gab es in der vergangenen Saison zwei Niederlagen. Darunter war der erste Sieg für die SG RRG in der Bezirksliga. Dennoch befinden sich beide Teams im Moment auf Augenhöhe und werden sich einen spannenden Schlagabtausch liefern.