Baldham-Vaterstetten empfängt die SG RR zum Abendspiel

In der Bezirksliga Ost geht es Schlag auf Schlag. Nach der Partie am vergangenen Sonntag gegen den ASV Au reist die SG Reichertsheim-Ramsau bereits am Freitagabend zum SC Baldham-Vaterstetten. Das Spiel beginnt am 22.09.2017 um 20:00 Uhr.

Trotz guter Möglichkeiten gelang der SG RR kein Tor gegen Au

Die Stimmung in der SG-Kabine war nach der 0:1 Heimniederlage gegen Au gedrückt. Trotz einer guten Leistung und besten Torchancen stand die Spielgemeinschaft einmal mehr ohne Punkte da. Die Abschlussschwäche der Reichertsheim/Ramsauer machte sich bereits gegen Ottobrunn bemerkbar und zeigte sich auch dieses Mal. Der ASV Au hingegen nutzte eine Nachlässigkeit der Heimelf und erzielte das Tor des Tages. Nach einem Eckball köpfte Peter Niedermaier den Ball unbedrängt ein. Dennoch zeigte die Partie auch das spielerische Potential der SG RR.

Ungedeckt kann ASV-Stürmer Peter Niedermeier am zweiten Pfosten einköpfen

Der SC Baldham-Vaterstetten zeigte sich stark in den vergangenen Wochen und zählt zu den Topmannschaften der BZL. Der Sportclub ist seit fünf Spielen ungeschlagen und stellt mit nur zehn Gegentoren die drittbeste Abwehr der Liga. Auch in der Offensive überzeugt Baldham-Vaterstetten durch große Flexibilität. Bereits vier Spieler erzielten drei oder mehr Treffer.

Markus Eisenauer wird auch gegen den SC versuchen seine Schnelligkeit zu nutzten

So erwartet das Trainerteam um Michael Ostermaier und Elvis Nurikic ein komplett anderes Spiel als gegen Au. Der SC wird vor heimischer Kulisse versuchen das Spielgeschehen an sich zu reißen und Druck ausüben. Die SG RR gefiel sich hingegen in den vergangenen Wochen als Außenseiter und Kontermannshaft und wird auch in dieser Partie auf eine kompakte Defensive und ein schnelles Umschaltspiel setzten.