B-jugend:unglückliche Niederlage in Burgkirchen

Nach der unglücklichen 2:0 Niederlage gegen den 3 plazierten Gendorf Burgkirchen ist die B-jugend ein wenig deprimiert.

Am Freitag Abend wurde die b-jugend mit einer 2:0 Niederlage wieder Richtung Reichertsheim geschickt.In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen,wobei die Reischamer Elf in der Anfangsviertelstunde mehr Chancen hatte.In der Defensive arbeitete die ganze Mannschaft in der ersten Halbzeit sehr gut, wobei nur Fernschüsse zugelassen wurden, aber in der Offensive kam man nicht zwingend vor den Kasten, da die zahlreichen Schüsse ihr Ziel verfehlten und die von der Grundlinie gespielten Flanken keinen Abnehmer fanden.Somit ging man mit 0:0 in die Pause, was alles in allem gerecht war, aber nicht zufriedenstellend.Am Anfang der 2 Halbzeit fand die b-jugend ihren Rhytmus und spielte sich wie schon in der Halbzeit 1 mehrere chancen raus, darunter schöne Kombination, die aber vom gut haltenden Keeper des Gegners zu nichte gemacht wurden.Dann kam wie schon im Hinspiel eine kleine Unaufmerksamkeit  der Reischamer Elf, die eine Flanke zulies, die einen Abnehemer im Strafraum fand und zu dem 1:0 führte.Jetzt war die U17 aus dem Spiel und lies die Köpfe hängen, was kurz darauf zum 2:0 führte, welches aus einem unglücklichen Querschläger im eigenen 16 und einer unglücklichen Parade vom Reischamer keeper entstand.Die Bemühungen in der Offensive wurden dann auch nicht belohnt, wie etwa einige gut Fernschüsse.Alles in allem eine Niederlage , die abzuwenden gewesen wäre, aber wie schon im Hinspiel fehlte das Quentchen Glück zum Punktgewinn.Ein kleiner Trost ist , dass die Reischamer Elf ein schnelles und schönes Spiel zeigte und mit solch einer Leistung beim nächsten Spiel gegen Grünthal eine gute Chance auf einen Dreier hat.